Mitarbeiterfotos. Einwilligung unbedingt schriftlich einholen! / by Michael Kleinespel

Eine wirksame Einwilligung zur Verwendung von Mitarbeiterfotos kann durch den Arbeitnehmer nicht einfach widerrufen werden, wie das Bundesarbeitsgericht (BAG) mit Urteil vom 11.12.2014 – 8 AZR 1010/13 festlegte. 

Wichtig:

  • Die Einwilligung des Arbeitnehmers muss schriftlich erfolgen!
  • Dem Arbeitnehmer muss klar werden, für was die Aufnahmen konkret verwendet werden
  • Die Einwilligung durch den Arbeitnehmer muss freiwillig, ohne Zwang erfolgen.
  • Die Einwilligung erlischt nicht durch Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Details auf der Website von Rechtsanwältin Viola Lachenmann.